Jahresrückblick 2007

Der ESV St. Martin bedankt sich bei allen Sponsoren, Gönnern und Freunden für die hervorragende Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr und freut sich auf das neue Jahr 2008, in welchem der ESV sein 30-jähriges Bestehen feiert.

Am 10. Februar 2007 fand die Jahreshauptversammlung mit 26 Mitgliedern statt. Zurzeit hat der ESV St. Martin einen Mitgliederstand von 102.

Ausschusssitzungen fanden am 23. Jänner, 06. März, 25. Mai, 07. August und 20. November 2007 auf eigener Anlage statt.

Obmann Karl Pils und Obmann-Stellvertreter Franz Pitzl waren bei den Bezirksgruppensitzungen, welche am 19. Februar und 08. Oktober 2007 in Amstetten statt fanden, anwesend. Die Protokolle dieser Sitzungen liegen beim Obmann zur Einsicht auf.

Turniere auf eigenen Anlage

Donnerstag, 21. Juni 2007 – 17:00 Uhr

Pl. VereinPkt.
1. ESV Neuhofen17
2. ESV Umdasch Amstetten14
3. ES Eisenreichdornach14
4. ESV Melktal13
5. ESV Die Wildschützen12
6. SV Gottsdorf9
7. ESV Hofamt Priel5
 

Freitag, 22. Juni 2007 – 17:00 Uhr

Pl. VereinPkt.
1. Union Waldhausen18
2. Union Aschbach18
3. ESV Wechling15
4. Union Wolfpassing13
5. ESV Hausmening12
6. ESV Nibelungen5
7. ASK Amstetten3
 

Samstag, 23. Juni 2007 – 08:00 Uhr

Pl. VereinPkt.
1. ESV KBW Wang18
2. Union Grein15
3. Union Strengberg14
4. ESV Landsteiner Allhartsberg13
5. ESV Golling12
6. ESV Ferschnitz8
7. ESV Blindenmarkt5

Auch 2007 wurde wieder eine Tombola veranstaltet bei der 3x 50 Lose verkauft werden konnten.

Im Bezirkscup waren wir mit 2 Mannschaften vertreten.

Die Mannschaft I spielte mit Peter Gstettenhofer, Franz Pitzl, Peter Pichlmann, Leopold Lindner, Alois Schinerl und erreicht mit 36 Punkten den 1. Rang!!!
Martin Reiterer, Karl Pils, Bernhard Böhm, Anton Gstettenhofer erreichten als Mannschaft II mit 14 Punkten den 5. Rang.

Bei der Jahreshauptversammlung des NÖEV am 21. Oktober 2007 in Traisen vertrat Obmann Karl Pils den ESV. Die Protokolle liegen beim Obmann auf.

Bei der Schiedsrichterversammlung am 22. Oktober 2007 in der Union Halle in Amstetten waren Franz Pitzl, Karl Pils und Hannes Oberaigner anwesend.

Der ESV nahm im Jahr 2007 an insgesamt 6 Meisterschaften teil, bei denen große Erfolge zu verzeichnen waren.
Die 1. Landesliga erreichte von 09. – 10. Juni 2007 in Traisen den 6. Platz.
Von 16. – 17. Juni 2007 erreichte man im Gebiet Amstetten den 10. Endrang.
Von 08. – 09. Dezember 2007 erzielte die 1. Landesliga in Zöbern auf Eis den 8. Platz.
Bei den Bezirksmeisterschaften am 15. Dezember 2007 in Amstetten kam man auf Platz 7.

Außerdem nahm der ESV St. Martin an 23 Freundschaftsturnieren und einem Duo teil.
Mit 16 Freundschaftsturnieren war Peter Gstettenhofer Spitzenreiter, gefolgt von Alois Ziervogel mit 11 und Karl Pils und Franz Pitzljeweils mit 10 Teilnahmen. Insgesamt waren 2007 20 Stockschützen aktiv.

Im Juli 2007 hatten wir die Kinder aus Tschernobyl auf unserer Anlage zu Gast. Bei Hamburger, Pommes und Cola verbrachten sie ein paar schöne Stunden auf unserer Anlage.

Die 4. Gemeindemeisterschaften der Vereine fand am 21. Juli ab 08:00 Uhr und 13:00 Uhr statt. Es nahmen insgesamt 2x 5 Mannschaften, wobei sich folgender Endstand ergab.
1. Naturfreunde St. Martin
2. Senioren
3. HGM
4. Union St. Martin

Heuer wurde zum 2. Mal ein Vereinsausflug durchgeführt. Dieser fand am 29. September 2007 mit einem Mittagessen in Schlierbach, einer Führung in der Käserei Schlierbach statt. Der gesellige Abschluß fand dann beim Wildheurigen Kronawetter in der Nähe von Seitenstetten statt.

Leider verließen uns heuer 2 treue Mitglieder. Herr Franz Stör wurde am 09. Oktober 2007 und Herr Manfred Gassner am 25. November 2007 zu Grabe getragen.

Der Jahresabschluß fand wie jedes Jahr am 31. Dezember ab 14:00 Uhr statt. Mit Stockschießen und anschließendem gemütlichen Beisammensein wurde der Jahreswechsel gefeiert. Die Jause und die Getränke wurden gespendet.

Für die Überdachung der Sitzgelegenheit, sowie die Verglasung der Überdachung wurde ca. 185 Arbeitsstunden geleistet. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Mathias Wieser für die geleisteten Spenglerarbeiten. Ebenfalls bedankt sich der ESV bei Herrn Franz Oberleitner (Fa. Fewig) für das Eternit und das Silikon.

Am 11. Jänner 2008 fand eine Spielerversammlung statt

Herr Bürgermeister Josef Ritzmaier feiert am 05. Februar 2007 seinen 70. Geburtstag.
Herr Johann Renner feierte seinen 60. Geburtstag am 31. März 2007.
Der ESV St. Martin gratuliert recht herzlich.

Bedanken möchte sich der Verein bei der Gemeinde für die Unterstützung der Stromkosten und der neuen Zufahrt. Herzlich Danke auch an alle Helfer, die bei den diversen Veranstaltungen bestens für das leibliche Wohl gesorgt haben.

Abschließend möchte sich unser Obmann für das in ihn gesetzte Vertrauen bei allen Mitgliedern herzlichst bedanken